OpenMoji (CC BY-SA 4.0 Lizenz)

Du bist unsere Expertin!
Du bist unser Experte!

Das zukünftige Ziel des OLBoT-Portals ist ein Werkzeug zu werden, das auch den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung steht, um es im Unterricht oder zu Hause zu nutzen.

Dank Ihrer Zusammenarbeit können wir dieses Ziel leichter erreichen.

Für die Zielerreichung müssen wir verstehen, wie wir die in jeder Webseite enthaltenen Informationen so umwandeln können, dass sie auch für die Schülerinnen und Schüler nutzbar und zugänglich sind.

Da Ihre tägliche Arbeit als Lehrende / als Fachkraft im schulischen Umfeld auf die Kommunikation mit Ihren Schülerinnen und Schülern ausgerichtet ist, verfügen Sie über einen enormen Erfahrungsschatz, welcher uns bei der Zielerreichung unterstützen kann.

 

 

… und wie funktioniert es?

Nachfolgend finden Sie die Texte, die wir Ihren Schülerinnen und Schülern verständlich und zugänglich machen möchten.

Neben jedem Text können Sie den Text so umschreiben, wie Sie es Ihrer Klasse mitteilen würden.

Für Ihre Mitarbeit danken wir Ihnen von ganzem Herzen! Los geht’s!

Text 1B

Das Projekt TiT – Teilhabe im Transitionsprozess

Worum geht es in dem Projekt?

Das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) geförderte Forschungsprojekt „Teilhabe im Transitionsprozess – TiT“ unterstützt Abschlussstufenschülerinnen und -schüler mit komplexen Kommunikationsbedürfnissen im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung beim Übergang Schule-Beruf bei der Verwirklichung von Partizipation.

10 + 15 =

Text 1C

Warum gibt es das Projekt?

Schüler und Schülerinnen mit geistiger und / oder komplexen Kommunikationsbedürfnissen werden im Übergang von der Schule in den Beruf mit besonderen Hürden konfrontiert.

Ihnen bleibt oftmals der Weg zum allgemeinen Arbeitsmarkt verwehrt. Viel mehr noch: Der Grad an Fremdbestimmung ist so hoch, dass sie kaum ihr Recht auf Selbstbestimmung in dieser entscheidenden Lebensphase verwirklichen können.

Im Zuge dessen kommt es häufig zu einem automatisierten Übergang, der nicht selten in einer Werkstatt für behinderte Menschen endet.

Hier möchten wir mit dem Projekt ansetzen.

14 + 2 =

Text 1D

Was ist das Ziel des Projektes?

Ziel des Projektes ist es, die Schülerinnen und Schüler in ihrer selbstbestimmten Berufswahlentscheidung zu unterstützen und ihnen Möglichkeiten zu eröffnen. Lehrkräfte sollen die Schülerinnen und Schüler auf diesem Weg und in der Durchführung der vorberuflichen Bildung begleiten

Wie können Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler auf diesem Weg begleiten?

Mit Hilfe des im Projekt entwickelten Konzeptes – der sogenannten „Oldenburger Box of Tools“- kurz OLBoT – erhalten die Lehrkräfte ein wissenschaftlich evaluiertes Unterrichtskonzept und umfassendes Material zur Gestaltung der vorberuflichen Bildung im Bereich der Sekundarstufe II.

Die OLBoT wird in der Projektphase gemeinsam mit Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und anderen Fachkräften evaluiert und ständig weiterentwickelt. Am Ende des Projektes soll ein praxiserprobtes Konzept zur vorberuflichen Bildung entstehen.

 

7 + 1 =

OpenMoji (CC BY-SA 4.0 Lizenz)

Möchtest  Du mit den Forscherinnen und Forschern  des TiT-Projektes in Kontakt treten?

Wir freuen uns, Dich kennenzulernen! 

Schreib uns bitte an diese E-Mail-Adresse: 

olbot@uni-oldenburg.de

Skip to content