Was ist BOBBIE?

BOBBIE ist das Kernstück der OLBoT.

BOBBIE steht für Berufsorientierungsbuch für Bildungseinrichtungen.

Schülerinnen und Schüler erstellen jeweils ihren eigenen, individuellen BOBBIE.

BOBBIE besteht aus vier Teilen:

Bild der ersten Seite von Mein Profil, erster Teil von Bobbie

METACOM Symbole © Annette Kitzinger

In der Abbildung siehst du die erste Seite von Mein Profil. Mein Profil ist der erste Teil von Bobbie.

1. Mein Profil:

  • ist ein Ich-Buch, in dem die Schülerinnen und Schüler wichtige Informationen über sich festhalten;
  • dient als Kommunikationsbuch für die Schülerinnen und Schüler in allen Lebensbereichen;
  • bietet die Möglichkeit, erste Eindrücke über den bisherigen Lebensweg der Schülerinnen und Schüler darzustellen.
Bild der Titelseite von Mein Plan, zweiter Teil von Bobbie

METACOM Symbole © Annette Kitzinger

In der Abbildung siehst du die erste Seite von Mein Plan. Mein Plan ist der zweite Teil von Bobbie.

2. Mein Plan:

  • führt die Schülerinnen an das Thema Arbeit und Beruf heran;
  • enthält Übungsformen, um eine informierte, reflektierte und selbstbestimmte Berufswahlentscheidung treffen zu können;
  • gibt den Schülerinnen und Schülern erste Einblicke zum Verhalten in Betrieben;
  • unterstützt die Schülerinnen und Schüler dabei, ihre Interessen und Fertigkeiten herauszufinden;
  • ermöglicht,das soziale Umfeld der Schülerinnen und Schüler in die berufliche Zukunftsplanung einzubeziehen;
  • stellt Informationen zu unterschiedlichen Arbeitsfeldern zur Verfügung;
  • leitet dazu an, Teilkompetenzen zu reflektieren als Vorbereitung auf die Praktika.
Bild der Titelseite von Meine Praxis, dritter Teil von Bobbie

METACOM Symbole © Annette Kitzinger

In der Abbildung siehst du die erste Seite von Meine Praxis. Meine Praxis ist der dritte Teil von Bobbie.

3. Meine Praxis:

  • bietet eine Grundlage zur kleinschrittigen Reflexion von Praxiserfahrungen;
  • kann als Leitfaden für Anleiterinnen und Anleiter in Betrieben dienen;
  • ist im Rahmen von Bewerbungen und Bewerbungsgesprächen als ein Nachweis über bisherige Praktikumserfahrungen einsetzbar.
Bild der ersten Seite von Meine Ziele, vierter Teil von Bobbie

METACOM Symbole © Annette Kitzinger

In der Abbildung siehst du die erste Seite von Meine Ziele. Meine Ziele ist der vierte Teil von Bobbie.

4. Meine Ziele:

  • dokumentiert Zielvereinbarungen im Rahmen der Berufsorientierung;
  • ermöglicht die Darstellung kleinschrittigerZielstellung und den Ausweis von Zuständigkeiten;
  • bietet eine Übersicht von bereits erreichten und noch zu erledigenden Zielen.
In der Abbildung siehst Du ein Metacom-Symbol, das das Wort "OK" darstellt. Das Symbol stellt eine Hand mit erhobenem Daumen dar.

METACOM Symbole © Annette Kitzinger

In der Abbildung siehst Du ein Metacom-Symbol, das das Wort “OK” darstellt. Das Symbol stellt eine Hand mit erhobenem Daumen dar.

Was sehr gut an BOBBIE ist:

  • Die Teile des BOBBIE bauen aufeinander auf, sind jedoch auch separat voneinander nutzbar;
  • BOBBIE ist durch Differenzierungen im ganzen Klassenverbund anwendbar;
  • BOBBIE ist durch Piktogramme auch für Schülerinnen und Schüler zugänglich, die nicht über Schriftsprache verfügen;
  • BOBBIE orientiert sich an die schulische Praxis;
  • BOBBIE deckt die Inhalte der vorberuflichen Bildung laut Kerncurricular ab.
Das Bild zeigt das OpenMojis-Symbol einer gelben Glühbirne und wird hier zur Darstellung des Satzes "Ich habe eine Idee" verwendet.

OpenMoji (CC BY-SA 4.0 Lizenz)

In der Abbildung siehst Du das OpenMojis-Symbol einer gelben Glühbirne. Hier stellt des Satzes “Ich habe eine Idee” dar.

In der Abbildung sehen Sie ein OpenMojis-Symbol, das das Wort "schreiben" darstellt. Das Symbol besteht aus einer schreibenden Hand.

OpenMojis-Symbol

In der Abbildung siehst Du ein OpenMojis-Symbol, welches das Wort “schreiben” darstellt. Das Symbol besteht aus einer schreibenden Hand.

Kontakt

Möchtest  Du mit den Forscherinnen und Forschern des TiT-Projektes in Kontakt treten?

Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

Schreib uns bitte an diese E-Mail-Adresse:

olbot@uni-oldenburg.de
Skip to content